Schützenverein Berenbostel von 1900 e.V.
 

Grußwort des Vorsitzenden

 

Sehr geehrter Internetnutzer,

herzlich willkommen auf der Website des Schützenvereins von 1900 e. V. Berenbostel.

Auf diesen Seiten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich über unseren Verein, unseren Sport und unsere Veranstaltungen zu informieren. Eine Terminübersicht finden Sie unten auf der Seite. Die jeweiligen Zeiten werden vom Vorstand allen Mitgliedern rechtzeitig per E-Mail und WhatsApp sowie bei Facebook bekannt gegeben.

Sollten noch Fragen offen bleiben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Wir würden uns freuen, wenn Ihrem Besuch auf unserer Homepage demnächst ein Besuch in unserer Schützensportstätte oder bei unserem Bürger- und Schützenfest folgt.

Viel Spaß auf der Website wünscht Ihnen

Alfred Kubocz

(1. Vorsitzender)

 

   

  Schützensportstätte Berenbostel

Corinthstraße 2

30827 Garbsen

Tel.: 05131 - 94 110

               Hinweis: Das Anmieten der Schützensportstätte Berenbostel für Privatfeiern ist nur für Vereinsmitglieder möglich!!

              Besuchen Sie uns auf Facebook! Werden Sie ein Fan unserer Facebook Seite und Sie sind immer aktuell informiert!!

Aktuelles

Facebook Newsfeed

24.08.2022

Aktuelle Termine

Die Sommerpause neigt sich dem Ende und somit läuft der Schießbetrieb wieder an.

Hier dazu unsere geplanten Schießen:

  • 26.08.2022, 17:30 Uhr, Kinder- und Jugendtraining

  • 02.09.2022, 19:30 Uhr, Übungsschießen (kein Monatsschießen, da im Vorfeld schon sehr vieleAbsagen eingetroffen sind).

  • 09.09.2022, 17:30 Uhr, evtl. Kinder- und Jugendtraining (wird den Jugendlichen/Kindern nochrechtzeitig mitgeteilt)

  • 09.09.2022, 19:00 Uhr, Übungsschießen

  • 16.09.2022, 19:00 Uhr, Übungsschießen

  • 23.09.2022, 17:30 Uhr, Kinder- und Jugendtraining

  • 23.09.2022, kein Schießen, da Vergleichsschießen in Grethem/Büchten

  • 30.09.2022, 17:30 Uhr, Kinder- und Jugendtraining

  • 30.09.2022, 19:00 Uhr, Übungsschießen

  • 07.10.2022, 17:30 Uhr, Kinder- und Jugendtraining

  • 07.10.2022, 19:00 Uhr, Monatsschießen

  • 14.10.2022, 19:00 Uhr, Übungsschießen

  • 21.10.2022, 19:00 Uhr, Übungsschießen

  • 28.10.2022, 19:00 Uhr, Übungsschießen

 

Weiterhin erwarten uns auch wieder viele Schützenfeste unserer befreundeten Vereine:

  • 26.08. – 28.08.2022, Schützenfest Schloss Ricklingen, Treffen für den Ausmarsch ist am Sonntag,28.08.2022, 12:50 Uhr, an unserem Schützenhaus. Um 13:15 Uhr ist Empfang der Vereine in Schloss Ricklingen.

  • 02.09. – 04.09.2022, Schützenfest Letter, Treffen für den Ausmarsch ist am Sonntag, 04.09.2022,13:00 Uhr, auf dem Parkplatz Hermann-Löns-Str. Um 13:30 Uhr ist Empfang der Vereine in Letter.

  • 09.09. – 11.09.2022, Stadtschützenfest Stelingen, Treffen für den Ausmarsch am Samstag,10.09.2022, 14:45 Uhr, an unserem Schützenhaus. Um 15:30 Uhr ist Empfang der Vereine in Stelingen.

21.07.2022

Feste feste feiern, …

… können die Berenbosteler eigentlich…

 

…aber nicht, wenn das Damoklesschwert der Pandemie nach wie vor über den Köpfen schwingt!

So war es nicht verwunderlich, dass der Schützenplatz am vergangenen Wochenende nicht so voll war, wie es vor Corona üblich war. Selbst einige Fahrgeschäfte fehlten, weil deren Teilnahme kurzfristig abgesagt wurde.

 

Dennoch stand das große Festzelt, welches den leider nur wenigen Besuchern viel Raum zum Feiern und Tanzen ließ.

 

Der Freitagabend war erfüllt von Schlagermusik und den Düften der umliegenden Buden. Am Samstagabend spielten die Bayern-Stürmer auf und heizten denen ordentlich ein, die sich nicht aufhalten ließen. Nur wenige hielt es auf den Bierzeltgarnituren, die Stimmung war trotz der geringen Besucherzahlen ungebrochen feierlaunig.

 

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Vereine. Für Angemeldete gab es ein leckeres 3-Gänge-Menü, bevor die Berenbosteler Schützen die befreundeten Vereine empfingen, die vom Music and Dancecorps Seelze mit Musik und Tanz einzeln ins Festzelt begleitet wurden. Nachdem sich alle wieder auf dem Platz versammelt hatten, marschierte die ganze Gruppe zu einem kleinen Rundgang durch den Ort aus. Für jene, die nicht so gut zu Fuß waren, gab es eine Mitfahrgelegenheit - traditionell auf einem Festwagen.

Zurück im Festzelt wurden die Schützen und Freundesvereine sowie die spontanen Besucher aus den Reihen der Berenbosteler Bürger mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen verwöhnt. Die passende Musik dazu kam von der Tanzgruppe und ihren musikalischen Begleitern, die zünftig mit großem Applaus belohnt wurden.

 

Das Fest klang mit einer kleinen After-Show-Party im Schützenhaus aus. Nun gilt es für die Organisatoren, das Fest auszuwerten und Lehren für kommende Veranstaltungen zu ziehen.

14.06.2022

Man soll die Feste feiern, …

… wenn die Maßnahmen fallen

 

5. Bürger- und Schützenfest

 

Es darf endlich wieder gefeiert werden und die Berenbosteler Schützen wollen das in diesem Jahr auch wieder nutzen – die vor einigen Jahren eingeführte Tradition eines Bürger- und Schützenfestes wieder aufleben lassen.

 

Der Schützenplatz des Vereins, welcher jetzt noch dem Geranienmarkt zur Verfügung steht, soll bald in einen zünftigen Festplatz verwandelt werden, der die Feierlaune der Bürger von Berenbostel und den umliegenden Ortschaften wecken wird.

 

Neben einigen Fahrgeschäften (Kinder- und Nostalgiekarussell, Auto-Scooter) und Buden schmückt ein großes Festzelt den Platz und macht Lust auf Spaß, Musik, Tanzen und ausgelassenes Feiern.

 

Am Freitag, 15.07.2022 geht es los. Am Nachmittag wird der Festplatz eröffnet und ab 19.00 Uhr öffnen sich die Zeltplanen und erwarten die Besucher und Feierlaunigen mit einer Schlagerparty – Eintritt ist frei!!!

 

Am Samstag, 16.07.2022 kommen alle, die nicht so auf Schlager stehen oder noch lange nicht genug haben, auf ihre Kosten, denn ab 19.00 Uhr öffnet sich das Zelt wieder und dann bringen die „Bayern-Stürmer“ das Festzelt zum Kochen. Der Kartenvorverkauf (13,- €/p. P.) ist bereits gestartet. Also ran an die begehrten Tickets!!!

(Karten unter wiesnabend@t-online.de)

 

Am Sonntag, 17.07.2022 wird ab 10:00 Uhr mit einem ordentlichen Frühschoppen gestartet. Damit alle bei Kräften bleiben, gibt es ab 12:00 Uhr ein gutes Mittagessen für alle, die sich angemeldet haben. Gut gestärkt empfangen die Berenbosteler Schützen ab 13.30 Uhr die befreundeten Vereine und veranstalten einen kleinen Ausmarsch. Mit Musik, Kaffee und Kuchen geht es nach der Rückkehr im Festzelt weiter, bis am Abend das Fest ausklingt.

12.06.2022

Veranstaltungen:

 

Am 17.06., 17:30 – 19:00 Uhr findet das Kinder- und Jugendtraining/Schnupperschießen statt

Am 17.06., 19:00 Uhr findet das Übungsschießen statt

Am 19.06., 11:30 Uhr übt unsere freiwillige Feuerwehr das Marschieren für unser Bürger- und Schützenfest.Wir können dort 

  sehr gerne mitmachen und/oder auch einfach nur vorbeikommen auf ein Kaltgetränk undeine Bratwurst. Gebt zwecks

  Planung kurz beim 1. Vorsitzenden Bescheid wenn ihr vorbeikommen wollt.

Am 24.06., 17:30 – 19:00 Uhr findet das Kinder- und Jugendtraining/Schnupperschießen statt

Am 24.06., 19:00 Uhr findet das Übungsschießen statt

Am 25.06., 14:00 – 18:00 Uhr findet das Kinder- und Jugendfest im Werner-Baesmann-Park statt.

  Wir sind mit unserer Biathlonanlage sowie mit dem Verkauf von hausgemachtem Bananen-Erdbeer-Smoothievertreten.

Am 01.07., 17:30 – 19:00 Uhr findet das Kinder- und Jugendtraining/Schnupperschießen statt

Am 01.07., 19:00 Uhr findet unser Monatsschießen statt. Es gibt Bratwürstchen vom Grill.

Am 03.07. marschieren wir mit der SG Wilhelm Tell beim Ausmarsch des hannoverschen Schützenfestes mit.

09.05.2022

Berenbosteler Majestäten 2022 haben jetzt eine Scheibe

Das traditionelle Kaiser- und Königsschießen 2022 am letzten Aprilwochenende gipfelte am Sonntag, den 08.05.2022 im ebenfalls traditionsreichen Über- und Anbringen der Königsscheiben bei den Majestäten am Haus.

 

Dazu trafen sich um die Mittagszeit die Vereinsmitglieder der Schützen und der Freiwilligen Feuerwehr an der Berenbosteler Feuerwache in der Nelkenstraße. Die Feuerwehr hatte alles bestens vorbereitet. Zuerst wurden die Majestäten vor Ort proklamiert.

 

Dann setzte sich der Festzug in Bewegung. Zum Teil zu Fuß, zum Teil im traktorgezogenen Anhänger wurde zum Kinderkönig Matheo marschiert – natürlich mit Musik und lautem Hallo.

Anschließend ging es weiter zur Königin, Angela Johannes, wo auch der Jugendkönig, Len Körber seine Scheibe bekam, da er nicht in Berenbostel wohnt. Die letzte Scheibe bekam der neue König, Markus Krischer, an die Wand „genagelt“.

 

Überall wurde der Festzug mit Getränken und Snacks versorgt, sodass keine Kehle trocken und kein Magen knurren musste.

 

Der Tag fand seinen Abschluss im Garten des Königs, der sich nicht lumpen ließ und seine Gäste mit Frischgezapftem und Grillwürsten verwöhnte. „Ein wirklich gelungener Tag bei bestem Kaiserwetter“, darin waren sich alle einig. Schön, dass es in diesem Jahr endlich wieder möglich war!

IMG-20220512-WA0004.jpg

​​30.04.2022

Die Agenda für unsere Jahreshauptversammlung ist jetzt online.

Am Freitag den 29.04.2022  konnte der Vorstand des Berenbosteler Schützenvereins endlich wieder einmal seine Mitglieder und Förderer zur jährlichen Hauptversammlung zusammentrommeln.

 

Auch die Gästeschar war groß, ganz vorn der Bürgermeister der Stadt Garbsen, Claudio Provenzano, die Ortsbürgermeisterin von Berenbostel, Marlies Jasiniok, sowie ihrem Stellvertreter Klaus Hasselhorst. Auch der KSSV Neustadt war natürlich vertreten, dieses Jahr durch den Vorsitzenden Walter Sternberg selbst, der Ehrungen und Auszeichnungen vornahm.

 

Nachdem der Vereinsvorsitzende, Alfred Kubocz, und seine Vorstandsmitglieder die Versammlung eröffnet hatten, ergriff Claudio Provenzano das Wort. Er bedankte sich für die Einladung, der er sehr gern gefolgt ist und sprach dem Verein seinen Dank aus, für das Durchhaltevermögen während der Pandemiezeit. Wahre Lobeshymnen und ein ganz besonderes Dankeschön galten jedoch Alfred Kubocz, der jederzeit der Stadt Garbsen seine Unterstützung durch das Zurverfügungstellen des Vereinshauses und des Schützenplatzes für ein Impf- bzw. Testzentrum, für Container zur Unterbringung von Flüchtlingen aus der Ukraine etc. zuteilwerden ließ. Auf ihn sei immer Verlass, meinte der Bürgermeister, was mit einem kräftigen Applaus zusätzlich honoriert wurde.

 

Ein ergreifender Moment war die Verlesung der verstorbenen Mitglieder, derer in einer stillen Minute gedacht wurde.

 

Die Tätigkeitsberichte des Vorsitzenden, des Sportleiters (Dirk Rösemeier) sowie des Schatzmeisters (Dirk Anitz) fielen trotz langer pandemiebedingter Schließzeiten des Vereinshauses und zeitweiser Einstellung des Schießbetriebes nicht gerade dürftig aus, denn es galt ja auch, gleich von 2 Jahre zu berichten. Außerdem war der Verein ja nicht gänzlich untätig, denn die Stillstandszeiten wurden für den Umbau der LG-Anlage und die Renovierung des Schützenhauses genutzt. Ein besonderer Dank galt hier den vielen helfenden Händen. Letztlich wurden der Vorstand sowie der Schatzmeister auf Antrag der Kassenprüfer einstimmig entlastet.

 

Auch die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und die Auszeichnungen für besondere Verdienste für den Verein und den Verband nahm viel Zeit in Anspruch, denn die Liste war lang. Diese Ehrungen wurden durch den Vorsitzenden des KSSV persönlich vorgenommen, der sich ebenfalls über die Einladung freute und sich herzlich dafür bedankte. Alle Geehrten und Ausgezeichneten wurden dann von den Anwesenden mit einem ordentlichen Beifallssturm und einem respektvollen dreifachen „Gut Schuss“ bedacht.

 

Weitere Punkte der Tagesordnung enthielten Informationen über geplante Termine und Festivitäten im anstehenden Vereinsjahr und die Mitteilung über die Beibehaltung der Jahresbeitragshöhe für die Mitglieder.

 

Aber es standen auch Neuwahlen im Vorstand an und erstmalig Neuwahlen aller Funktionen, da die Wahlen aus dem vergangenen Jahr nachgeholt werden mussten. Die Funktionäre hatten sich bereit erklärt, ihre Arbeit so lange fortzusetzen, bis neu gewählt werden kann. So wurden alle ersten Funktionäre für Vorsitz, Schriftführung, Sportleitung und die Schatzmeisterei für ein Jahr und alle zweiten und dritten Funktionäre für zwei Jahre neu- bzw. wiedergewählt.

 

Da der Vorstand in seiner bestehenden Zusammensetzung sehr gute Arbeit geleistet hatte, verwunderte es niemanden, dass fast alle Funktionäre wiedergewählt wurden:

  1. Vorsitzender --> Alfred Kubocz; 2. Vorsitzender --> Andreas Schiewe;

  1. Schatzmeister --> Dirk Anitz; die Stelle des 2. Schatzmeisters bleibt unbesetzt;

  1. Schriftführerin --> Jessica Horstmann; 2. Schriftführerin --> Kathrin Ernst (neu);

  1. Sportleiter --> Dirk Rösemeier; 2. Sportleiter --> Frank Bähre; 3. Sportleiterin --> Jaqueline Rösemeier (neu);

  1. Damenleiterin --> Bettina Kubocz; 2. Damenleiterin ­­--> Angela Johannes (Wechsel in der Reihenfolge)

  1. Jugendleiterin --> Sandra Rösemeier; 2. Jugendleiterin --> Barbara Zink-Sander; die Stelle des 3. Jugendleiters bleibt unbesetzt.

Als Alterspräsidentin wurde Elke Piela und als Leiter des Festausschusses wurde Thomas Spitzer für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt. Nun musste noch ein neuer Kassenprüfer gefunden und gewählt werden. Hier wurde Adolf Schäfer vorgeschlagen und nahm die Funktion nach einstimmiger Wahl an.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten, Geehrten und Ausgezeichneten!

 

26.04.2022

Berenbosteler Majestäten 2022 lassen grüßen

 

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter den Berenbosteler Schützen - das traditionelle Kaiser- und Königsschießen 2022.

Es galt, neue Majestäten zu küren, die sich an den Schießständen des Vereinshauses in der Corinthstraße beweisen mussten.

 

Bereits am Freitag wetteiferten die jüngsten Schützen der Kinderabteilung um den begehrten Titel „Kinderkönig“ in der Disziplin „Lichtpunktgewehr“. Hierbei setzte sich im 2. Stechen Matheo durch und überholte Jonas (Platz 2) und Vincent (Platz 3), gefolgt von Mia, Themba und Marcel.

 

Und auch die Jugendabteilung gab alles, bis der neue Jugendkönig feststand.

Die besten Nerven hatte dabei Len Körber, der den Titel „mit nach Hause nehmen“ konnte, dicht gefolgt von Ramona Haase und Patricia Rösemeier auf dem 2. und 3. Rang. Herzliche Glückwünsche gab es von den stolzen Jugendtrainerinnen Sandra Rösemeier und Barbara Zink-Sander.

 

Am Samstag konnten die Schützen um den Kaisertitel ringen. Hierbei wurde mit dem KK-Gewehr auf 50 Meter Entfernung geschossen und zwar Damen und Herren getrennt. Schließlich braucht es ja eine Kaiserin UND einen Kaiser. Bei den Damen bewies Angela Johannes das beste Auge und setzte sich gegen Bettina Kubocz (2. Platz) und Romy Krischer (3. Platz) durch.

 

Die Kaiserkrone errang der, der im Verein ohnehin an 1. Stelle steht, nämlich der 1. Vorsitzende Alfred Kubocz. Florian Dettmer  und Ernst-August Dettmer mussten sich mit Rang 2 und 3 zufriedengeben.

 

Am Sonntag kämpften die Schützinnen und Schützen des Vereins noch um die königliche Ehre.

Schützenkönigin 2022 wurde Angela Johannes vor Bettina Kubocz und Jaqueline Rösemeier , die auf Platz 2 und 3 rangierten.

Bei den Herren war es schließlich Markus Krischer, der sich symbolisch die Königskrone 2022 aufs stolze Haupt setzen konnte, vor Dirk Anitz und Ernst-August Dettmer, die sich mit Rang 2 und 3 begnügen mussten.

Die Trophäen in Form der beliebten Königsscheiben werden am 08.05.2022 feierlich bei den Majestäten überbracht und mit großem Jubel und Glückwünschen gefeiert!

Ein herzlicher Dank geht an alle Funktioner und Helfer vor und hinter den Kulissen!

Ältere Nachrichten befinden sich im Archiv.

Bevorstehende Veranstaltungen

  • Monatsschießen und Übungsabende
    neue Termine werden bekanntgegeben
    Im Schützenhaus
    neue Termine werden bekanntgegeben
    Im Schützenhaus
    Jeden Freitag 18:00 Uhr findet unser Jugendtraining und Schnupperschießen und um 20:00 Uhr unser Übungschießen statt. Jeden ersten Freitag im Moment gibt es wieder unser Monatsschießen.
    Teilen