top of page
Suche

Schützenfest Hannover Berenbosteler Schützen im Garbsen-Block dabei


Am Sonntag, 30.06.2024 stand der große Schützenausmarsch auf dem Plan. Nachdem sich die Berenbosteler Schützen im Café Raute mit einem zünftigen Frühstück gestärkt hatten, machten sich die 33 Vereinsmitglieder in schmucker Schützentracht mit einem gecharterten Bus auf den Weg in die Innenstadt.

In diesem Jahr – anlässlich des 50. Jubiläums der Stadt Garbsen – wurde für den Ausmarsch ein eigener Block aus den Garbsener Vereinen gebildet. 238 Vereinsmitglieder plus 3 Musikkapellen zogen an den Zuschauern des Ausmarsches vorbei und präsentierten die Garbsener Vereinsszene als große Einheit.

 

Nur das Wetter ließ dieses Jahr zu wünschen übrig, denn es regnete zum Teil kräftig und die Sonne ließ sich gar nicht blicken. Aber die gestandenen Schützen und Schützinnen hielt das nicht davon ab, traditionsgemäß ihr Fest zu feiern. In der Reportage des NDR-Fernsehens wurde der Garbsener Block explizit erwähnt und die Schützengarde des Berenbosteler Vereins war auch gut zu sehen.

 

Am Vortag fand die Siegerehrung des Kreissporthilfeschießens statt und es gab noch schießsportliche Erfolge zu vermelden. Mit dem Kleinkaliber-Gewehr machten „die Rösemeiers“ – Dirk, Sandra und Tochter Jaqueline – als Mannschaft dem Verein alle Ehre, denn sie holten den 2. Platz. Beim Wettkampf mit dem Luftgewehr ging der 4. Platz an die Berenbosteler Vereinsmannschaft mit Andreas und Petra Schiewe sowie Ingo Johannes, während Petra Schiewe in der Einzelwertung den 2. Platz abräumte.

Bei den Rundenwettkämpfen holte sich der Verein Platz 1 (Angela Johannes) und Platz 2 (Petra Schiewe) in der Einzelwertung.

Es war ein ereignisreiches Wochenende für die Mitglieder des Berenbosteler Schützenvereins.

 




13 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page