top of page
Suche

Der SV Berenbostel feiert: Gemeinschaftsgeist und sportliche Triumphe


1. Frühjahrsputz: Stärkung des Gemeinschaftsgefühls durch gemeinsame Pflege des Schützenhauses.

2. Ehrungen: Anerkennung von Mitgliederleistungen beim Kreisschützentag.

3. Pokalschießen: Sportliche Erfolge, unter anderem der dritte Platz beim „Udo Gamroth Pokal“.


Ein ereignisreiches Wochenende erlebte der Schützenverein Berenbostel, geprägt durch den starken Zusammenhalt der Gemeinschaft, Würdigung herausragender Leistungen und sportliche Triumphe. Ein dicht gefüllter Kalender, der von einem umfangreichen Frühjahrsputz über die Auszeichnung ihrer Mitglieder beim Kreisschützentag bis hin zu bemerkenswerten Erfolgen im Pokalschießen reichte, unterstrich erneut die aktive und engagierte Rolle des Vereins in der Gemeinschaft.

Großeinsatz beim Frühjahrsputz

Am Samstag, dem 17. Februar 2024, kamen mehr als 20 Mitglieder des Berenbosteler Schützenvereins zusammen, um das Schützenhaus innen wie außen auf Vordermann zu bringen. Die Mitglieder legten Hand an, um die Innenräume zu entstauben und glänzen zu lassen und den Außenbereich zu pflegen. Dabei wurde der Grünanlage besondere Aufmerksamkeit gewidmet, einschließlich des Zurückschneidens von Bäumen und Sträuchern sowie der Beseitigung von Müll. Tine und Alf Kubocz sorgten mit einem kräftigen Frühstück für das leibliche Wohl der Helfer, unterstützt durch eine großzügige Spende der Familie Brinkmann. Dieser Tag symbolisierte nicht nur die Sorge um das Vereinsheim, sondern auch den starken Zusammenhalt und das lebendige Vereinsleben, gefördert durch gemeinschaftliche Anstrengungen und gegenseitige Unterstützung.

Würdigungen beim Kreisschützentag

Der darauf folgende Tag, der 18. Februar, stand im Zeichen des Kreisschützentags des Kreissportschützenverbandes Neustadt a. Rbge. e. V., bei dem Mitglieder des Berenbosteler Schützenvereins für ihre Verdienste und sportlichen Leistungen ausgezeichnet wurden. Elke Piela und Ingo Johannes wurden mit Ehrennadeln in Gold bzw. Silber für ihre Beiträge zum Schießsport geehrt, während Angela Johannes für ihre sportlichen Erfolge den dritten Platz im Wettbewerb um die Kreiskönigin erzielte. Die Mannschaft erreichte den sechsten Platz beim „Grünen Band 2024“, was die Motivation für zukünftige Herausforderungen verstärkt.

Triumphe beim Pokalschießen in Osterwald

Schon am 16. Februar demonstrierte die Damenabteilung beim Pokalschießen in Osterwald Oberende ihr Können und errang den dritten Platz beim „Udo Gamroth Pokal“. Jaqueline Rösemeier sicherte sich zudem den dritten Platz in der Einzelwertung. Diese Erfolge signalisieren einen hoffnungsvollen Auftakt in die Pokalschießsaison und bestätigen das hohe Niveau und den Ehrgeiz der Schützinnen und Schützen aus Berenbostel.

Das Wochenende zeigte eindrücklich den lebhaften Geist und das breite Engagement im Schützenverein Berenbostel. Von der Instandhaltung des Vereinsheims und der Umgebung, über die Ehrung verdienter Mitglieder, bis zu sportlichen Erfolgen – die Schützen von Berenbostel haben wieder einmal bewiesen, dass sie eine wesentliche, aktive Säule der Gemeinschaft darstellen, die mit Stolz und Solidarität Großes erreicht.

48 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page